seit 04/2012 Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik

Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiengang Wirtschaftswissenschaften folgt nun der zum Sommersemester 2012 neu eingerichtete Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik. Dabei werde ich in diesem Studiengang keine rein wirtschaftswissenschaftlichen Module belegen, sondern diese aus dem vorhergegangenen Masterstudiengang übernehmen. Welche Module ich konkret anrechnen lassen werde, werde ich erst im Laufe des Studiums entscheiden. Maximal kann ich fünf Module aus dem alten Studiengang anrechnen lassen, wovon vier aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften und eins aus der Wirtschaftsinformatik stammt. Sicher ist allerdings nur die Anrechnung eines wirtschaftswissenschaftlichen Moduls, da damit die Mindestanforderungen im Bereich Wirtschaftswissenschaften abgedeckt sind.
Die Tatsache, dass so viele Module aus dem abgeschlossen Masterstudiengang übernommen werden können, zeigt, dass der neue Studiengang eine konsequente Weiterführung meiner Weiterbildung auf die Bereiche Wirtschaftsinformatik und Informatik ist.
Der Studiengang wird an der Fernuniversität erst seit dem Sommersemester 2012 angeboten. Leider werden einige für mich interessante Module frühestens im Sommersemester 2013 angeboten. Daher wird trotz der Möglichkeit der Anrechnung ein schneller Abschluß wohl nicht möglich. Ich rechne daher zum jetzigen Zeitpunkt frühestens mit einem Abschluß im Laufe des Jahres 2014.